MarkFits, Maßgeschneiderte Jeans, Massjeans, Herren Jeans, Damen Jeans, Selvage Denim, Raw Denim, Bootcut Jeans, Skinny Jeans, Regular Jeans, Custom-Made Jeans, Bespoke Jeans, tailor made jeans

Blog

Jeans im Büro? Ein "Go" oder "No-Go"?

Können ein paar Jeans ein Teil des Casual Outfits sein und passen sie ins Büro?  Es gibt hier, um es vorne weg zu nehmen, kein klares Ja- oder- Nein. Sie müssen vielmehr für sich selber herausfinden, ob es in Ihrer Firma akzeptiert ist oder nicht.

Auch wenn die Jeans noch so bequem sind und toll aussehen, einige Firmen, vor allem in den konservativen Branchen wie Banken und Versicherungen, erlauben keine Jeans, auch nicht an einem Casual Friday. Andere Firmen wiederum, meistens in kreativeren Branchen, haben keinen eigentlichen Dresscode und tolerieren Denim im Büro. Wichtig ist jedoch, dass die Jeans für die Arbeit angemessen, aussieht. Die Jeans sollte gut passen und in einer dunklen Farbe gehalten sein. Ausserdem sollte die Jeans keine Risse, übertriebenen Waschungen und Dekorationen haben.

Eine Studie hat herausgefunden, dass 65 % aller Frauen und 74 % aller Männer, Jeans den Anzughosen im Büro vorziehen würden.

Einer der besten Möglichkeiten um heraus zu finden, ob Sie mit einer Jeans im Büro davon kommen, ist, sich gut in Ihrer Firma um zu schauen, ob und wer alles Jeans trägt. Eine wichtige Rolle spielt hierbei meistens der Standort der Firma. Es ist ein grosser Unterschied ob Sie in einer Kleinstadt oder Grossstadt arbeiten. Auf dem Lande kann es akzeptiert oder gar normal sein, Jeans zu tragen, hingegen in einer städtischen Umgebung nicht. Der Büroalltag in Zürich oder Berlin unterscheidet sich von einem Arbeitsplatz in Prag, Graz oder Bern. Arbeiten Sie in einer konservativen Stadt wie London oder in einer pulsierenden Weltstadt wie New York City, dann sollten Sie sich nach anderen Kleidern umschauen, als Jeans.

Eine Generation von Männern, aufgewachsen mit dem Geburtsrecht auf die Digitalisierung und Jeden-Tag-Jeanstragen, muss sich im Büro so arrangieren, dass sie nicht anecken. Dies funktioniert meistens mit schlichten, dunklen Jeans, kombiniert mit einem schönen Hemd und/oder Sakko

Die Frauen haben ein anderes Dilemma. Die allseits beliebten Skinny Jeans mit Tiefbund, setzt Euch der Gefahr aus, zu sehr aufzufallen. Am besten legen Sie diese beiseiten und verzichtet auf ein Gespräch beim Personaldienst. Tragen Sie lieber eine Jeans mit etwas weiteren Beinen und einem höheren Bund. Eine Straight-Cut oder Bootcut Jeans sind hier sehr gut geeignet. Die Jeans kann geschickt mit einem Top, einer Bluse und Blazer kombiniert werden.

Falls eine Jeans im Büro, dann sollte diese Jeans:

- In dunkler Farbe und mit simpler Waschung
- Nicht verwaschen oder ausgelatscht
- Nicht zerrissen sein
- Keine Abnützungen, Farben oder auffällige Stickereien haben
- Eine gute Passorm haben (nicht zu eng und nicht zu weit)

HIER ZEIGEN WIR IHNEN EINIGE UNSERER MASSJEANS WELCHE BÜROTAUGLICH SIND.